Willkommen auf Equinella - Ihre Melde- und Informationsplattform für die Früherkennung von PferdekrankheitenTel. 031 - 631 22 43

Afrikanische Pferdepest

 

Allgemeine Information

Im Aufbau

 

Aktuelles

Ausbruch in Thailand
Thailand meldete am 27.3. 2020 einen Ausbruch von Afrikanischer Pferdepest im Nordosten des Landes (Provinz Nakhon Ratchasima). In einem Betrieb mit über dreihundert Pferden sind über 40 Pferde gestorben. Das AHS-Virus wird von Mücken von Pferd zu Pferd übertragen. Bei Pferden verläuft die Krankheit oft tödlich, während Esel, Maultiere und Zebra leichtere oder gar keine klinischen Symptome zeigen. Für Menschen ist die Krankheit ungefährlich. Eine Einschleppung nach Europa ist mit Importen von Pferden möglich. Es sind jedoch in den letzten 40 Tagen keine Pferde aus Thailand nach Europa gekommen. Quelle: OIE

März 2020

 

Version: bbd2  Stand: